Bundesjugendspiele am 9. Mai 2018

Am Mittwoch, den 9. Mai 2018, trafen sich die Schüler der Jahrgänge 5-7 auf dem Sportplatz im Helmut-Schön-Park für die Austragung der Bundesjugendspiele. In vielen Sportstunden hatten die Schüler dafür fleißig trainiert.

Nach einer kleinen Aufwärmphase starteten die Schüler an den drei Stationen Sprung, Weitsprung und Wurf gleichzeitig. Bei herrlichem Wetter zeigten die Schüler vollen Einsatz und feuerten sich gegenseitig kräftig an.

Zum Schluss standen die 800m-Läufe für die Mädchen und 1000m-Läufe für die Jungen an. Hier kamen einige Schüler an ihre Motivationsgrenzen. Gut ist, dass nur die besten drei Disziplinen bewertet werden. Ob die Schüler nun eine Sieger- oder Ehrenurkunde erreicht haben, erfahren sie in den nächsten Wochen. Auch Kinder, die nicht die nötigen Leistungen erbracht haben, erhalten eine Teilnehmerurkunde.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Schüler der Jahrgangsstufe Q2 und einzelne Eltern, die die Lehrer beim Messen der Leistungen unterstützten und Getränke und Eis verkauften.

(Nicole Höhl)

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Allgemein

„NATÜR-l-ICH“

„NATÜR-l-ICH“ Es ist so weit! Die erste Ausstellung des neuen WU-Fachs an der MNS – „Kunstlabor“ – wird präsentiert. Ein Jahr lang haben

Mehr erfahren »
Scroll to Top