„Widerstand gegen Nazi-Verbrechen: Wie Diplomaten Juden retteten“

Wer glaubt, Geschichtsunterricht bestünde lediglich aus dem Lesen von Quellen und Historikertexten, irrt. So haben wir, der Geschichts-LK der Q2, am Freitag, den 11. Juni, an einem Workshop zum Thema „Widerstand gegen Nazi-Verbrechen: Wie Diplomaten Juden retteten“ via Zoom teilgenommen. Mit den Schullaptops ausgerüstet begaben wir uns auf die Spur einer Gruppe Botschafter der polnischen …

„Widerstand gegen Nazi-Verbrechen: Wie Diplomaten Juden retteten“ Read More »

„Aktive Erinnerung“: MNS-SchülerInnen arbeiten an digitalem Projekt der Arolsen Archives mit

Am 27.Januar dieses Jahres jährte sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau zum 76. Mal. Aus diesem Anlass haben rund 20 Schülerinnen und Schüler der E-Phase und der Q3 der Martin-Niemöller-Schule eine Woche lang einen aktiven Beitrag zur dauerhaften Erinnerung an die Opfer des NS-Regimes geleistet. Im Rahmen der Crowdsourcing-Initiative #everynamecounts haben sie am heimischen Rechner …

„Aktive Erinnerung“: MNS-SchülerInnen arbeiten an digitalem Projekt der Arolsen Archives mit Read More »

Geschichtsausstellung “30 Jahre Deutsche Einheit”

In diesem Jahr ist nicht nur der 250. Geburtstag von Beethoven zu feiern, sondern auch das 30.-jährige Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung. Aufgrund dieses Jubiläums hatten alle Geschichtskurse der Oberstufe die Möglichkeit, sich eine Ausstellung zum historischen Anlass der Wiedervereinigung im schulinternen „Museum“ anzuschauen. In einer Reihe von Plakaten und Bildern wurde komprimiert, jedoch keine wichtigen …

Geschichtsausstellung “30 Jahre Deutsche Einheit” Read More »

Versailles in Darmstadt?

Am 11.03.2020 haben wir, die E03 und Herr Stoffel, eine Exkursion nach Darmstadt unternommen – auf den Spuren des Absolutismus und der Aufklärung. Nach der Ankunft lernten wir in einem Referat die Stadtgeschichte Darmstadts kennen und machten uns einen ersten Eindruck vom Zentrum der Stadt, die im Zweiten Weltkrieg größtenteils zerstört wurde und sich auf …

Versailles in Darmstadt? Read More »

Der Industrialisierung in Wiesbaden auf der Spur

Am 05.03.2020 haben wir, die 9.1, und Herr Dr. Laqua eine Exkursion zum Wiesbadener Stadtarchiv unternommen, um uns dort anhand von Originalquellen mit der Industrialisierung in Wiesbaden zu befassen. Los ging es nach den ersten zwei Schulstunden mit dem Bus zum Stadtarchiv. Dort wurden wir zuerst ins Magazin, den Lager- bzw. Aufbewahrungsort der Archivalien, geführt. …

Der Industrialisierung in Wiesbaden auf der Spur Read More »

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten: Feierliche Preisverleihung in der Staatskanzlei

Am 13.9.2019 fand die feierliche Verleihung der Landespreise des Geschichtswettbewerbs in der Hessischen Staatskanzlei statt. Nach einer Begrüßung durch den Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, wurden die mit einem Geldbetrag dotierten Preise durch Ute Schmidt (Hessisches Kultusministerium) und Gabiele Woidelko (Körber-Stiftung) verliehen. In diesem Rahmen wurden die MNS-Schüler Anne Liebau und Mika Stein für …

Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten: Feierliche Preisverleihung in der Staatskanzlei Read More »

Lesung zur Familiengeschichte im Nationalsozialismus

Am Montag, den 19. August 2019, besuchte der ehemalige MNS-Lehrer Peter Neumaier unsere Schule, um dem Geschichts-Leistungskurs und einigen Grundkurs-Schülerinnen und -Schülern der Q3 Auszüge aus seinem Buch „Wehe dem, der allein ist!“ vorzustellen. Dabei skizzierte Neumaier detailliert den Werdegang seines jüdischen Großvaters zu Zeiten des Nationalsozialismus und verknüpfte in eindrucksvoller Weise allgemeine historische Ausführungen …

Lesung zur Familiengeschichte im Nationalsozialismus Read More »

Lesung von Peter Neumeier

„Wehe dem, der allein ist!“ Mein jüdischer Großvater als Rechtsanwalt zur Zeit der NS-Diktatur Am Dienstag, dem 04. Juni, besuchte Peter Neumaier die Martin-Niemöller-Schule, um sein Buch „Wehe dem, der allein ist!“ vorzustellen.Herr Neumaier kehrte an seine alte Wirkungsstätte, an welcher er bis zum Jahre 2011 als PoWi-Lehrer tätig war, zurück und präsentierte der versammelten …

Lesung von Peter Neumeier Read More »

Siegreich beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

Die MNS-Schüler Anne Liebau und Mika Stein haben beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten 2018/19 eine der begehrten Landessiege errungen. Für ihre Arbeit „Theater in Trümmern. Die Krisen des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden zwischen 1945 und 1953“ führten die beiden zwischen September 2018 und Februar 2019 mehrere Experten- und Zeitzeugeninterviews und werteten hunderte Seiten Archivmaterial aus. Dabei interessierte …

Siegreich beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten Read More »

Szenische Lesung der Eichmannprotokolle

Am Mittwoch, dem 08. Mai, fand in der Martin-Niemöller-Schule eine szenische Lesung der Eichmannprotokolle mit dem Titel „Arzt hätt` ich nicht werden dürfen“ statt. Die Lesung wurde von den Hannoverschen Kammerspielen für die gesamte Q2 der Oberstufe ausgerichtet. Die Eichmannprotokolle dokumentieren die Vorbereitung des Gerichtsprozesses in Israel gegen Adolf Eichmann, SS-Obersturmbannführer und Verantwortlicher für die …

Szenische Lesung der Eichmannprotokolle Read More »

Scroll to Top