Digitaler Leseabend der 7.Klassen

Am 28.10.2020 stand der alljährliche Leseabend des 7. Jahrgangs an – doch diesmal nicht in der Bibliothek der Schule, sondern, aufgrund der Corona-Maßnahmen, ganz gemütlich zuhause per Videokonferenz. Die Klassen trafen sich im Klassenverband zur vereinbarten Zeit im Deutsch-Videokonferenzraum und besprachen den Ablauf des Abends. Jede Klasse konnte den Leseabend individuell gestalten. So hörte sich die eine Klasse einen Podcast an und bearbeitete Wahlaufgaben, während die andere Klasse Gruselgeschichten schrieb. Bei Fragen standen die Deutschlehrer und Deutschlehrerinnen zur Verfügung. Hier ein herzliches Dankeschön an alle Deutschlehrer und -lehrerinnen des 7. Jahrgangs, ohne deren Vorbereitung dieser Leseabend nicht zustande gekommen wäre.

Nach der Arbeitszeit, die sich jeder persönlich einteilen konnte, trafen sich die Schülerinnen und Schüler zusammen mit dem jeweiligen Lehrer im Deutschkurs auf Moodle und besprachen die Ergebnisse. Nach diesem erfolgreichen Abend konnten alle Teilnehmer/innen zufrieden ihren Schreibtisch verlassen.

(Sophia Schulz, 7.5)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.