Expertengespräch Sachverständigenrat

Am 24.02.2022 hatten wir als Schüler*innen der Q2 die Möglichkeit per BBB mit Frau Thiel, welche für den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung arbeitet, zu sprechen.
Anknüpfend an unser derzeitiges Unterrichtsthema Konjunktur hielt uns Frau Thiel einen informativen Vortrag, wie Konjunkturprognosen entstehen.

Frau Thiel führte uns zunächst in den Aufbau und die Arbeitsweise des Sachverständigenrates ein, der an das Statistische Bundesamt in Wiesbaden angegliedert ist.

Der Sachverständigenrat veröffentlicht das Jahresgutachten, Konjunkturprognosen und Sondergutachten (welche besonders während der Corona- aber nun auch in der Ukrainekrise gefragt sind). „Das bedeutet viele schlaflose Nächte“, scherzte Frau Thiel.
 Doch woraus setzt sich eine solche Konjunkturprognose zusammen? „Statistiken und Zahlen sind unser täglich Brot“, erklärte Frau Thiel. Doch woher kommen diese? Indikatoren für eine Konjunkturprognose fallen vielfältig aus. Hier ein paar von Frau Thiels Beispielen: Stimmungsindikatoren, wie der Konsumklimaindex, die Inflationsrate
, die Arbeitslosenquote, Knappheit von Produkten (so wie beispielsweise die Knappheit von Toilettenpapier aufgrund des SARS-Cov-2 Virus). Seit der Pandemie bestimmen zudem Inzidenz und Hospitalisierungsrate die Prognosen.

Nach dieser ausführlichen Erläuterung der Konjunkturprognosen war es uns Schüler*innen möglich, Fragen zu stellen.
 Unsere Fragen wurden hierbei von Frau Thiel schlüssig beantwortet. Hierbei wurde auf verschiedene Wirtschaftstheorien eingegangen, aber auch tiefgreifend nach Einschätzungen und Bewertungen der aktuellen Lage gefragt. 
Vieles, was wir aus dem Gespräch erfahren haben, konnten wir ein paar Wochen später in unserer Klausur anwenden. Hier war treffend das Wissen über Konjunkturprognosen gefragt. Zum Schluss gab es eine Menge Applaus und eine Einladung auf einen Kaffee für Frau Thiel von unserem Powi-Lehrer Herr Woogk.
Wir als Q2 bedanken uns herzlich für Ihre Zeit.

(Marie Kristionat, Maja Kantlehner)

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Allgemein

„NATÜR-l-ICH“

„NATÜR-l-ICH“ Es ist so weit! Die erste Ausstellung des neuen WU-Fachs an der MNS – „Kunstlabor“ – wird präsentiert. Ein Jahr lang haben

Mehr erfahren »
Scroll to Top