Gelungene Premiere – erstmals Klassenfahrt nach Leipzig im Jahrgang 10

Gelungene Premiere – erstmals Klassenfahrt nach Leipzig im Jahrgang 10

Die Woche vom 25.09. bis zum 29.9.2023 verbrachten wir, die Klasse 10.4 von Frau Prein mit der Klasse 10.2 von Herrn Fringes, in Leipzig. Begleitet wurde die Fahrt zusätzlich von Frau Krusche und Herrn Menning. 

Am Montag kamen wir mittags mit der Bahn in Leipzig an und bezogen unsere Zimmer im Sleepy Lion Hostel. 

Danach konnte man, je nach Interesse, an der Stadtrallye mit Frau Prein und Frau Krusche oder an einem Stadionbesuch der Red-Bull-Arena mit Herrn Fringes und Herrn Menning teilnehmen. 

Die Gedenkstätte für Zwangsarbeit Leipzig, ein ehemaliges Außenlager des KZs Buchenwald, besuchten wir am Dienstag. Dort lernten wir viel über die unmenschlichen Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeiterinnen und über die NS-Verbrechen der Firma HASAG. Besonders betroffen hat uns die Gruppenarbeit mit Kopien von originalen Personalkarten der Zwangsarbeiterinnen gemacht. Nach dem Besuch hatten wir Zeit, uns selbstständig in Kleingruppen die Innenstadt anzuschauen.
Abends veranstalteten wir ein Tischkicker-Turnier, bei dem Caro und Pauline (10.2) gewannen. 

Der nächste Tag startete mit einem Besuch im Zeitgeschichtlichen Forum/ Museum für DDR-Geschichte. Dort bekamen wir ebenfalls eine Führung und erarbeiteten anschließend Aufgaben zu verschiedenen Lebensbereichen unter dem Motto „Alltag in der DDR“.

Am Nachmittag fuhren wir mit der S-Bahn zu einem nah gelegenen Park und picknickten gemeinsam. Später besuchten wir das Völkerschlachtdenkmal. Nach einer interessanten Führung bestiegen wir über 364 Stufen die Aussichtsplattform in 91 Meter Höhe. 

Am Donnerstagvormittag hatten wir Führungen im Museum der bildenden Künste zu den Themen „Arbeitswelten“ und „Frauenbilder“. Danach konnten wir das Museum noch selbstständig weiter erkunden. 

An unserem letzten Abend sind wir gemeinsam Lasergame spielen gegangen. 

Am Freitag mussten wir Leipzig dann schon wieder verlassen. 

Insgesamt war es eine sehr gelungene Klassenfahrt mit durchgehend sonnigem Wetter, einer tollen Unterkunft, gutem Essen und einer gelungenen Mischung aus gemeinsamen Programmpunkten und freier Zeit, um Leipzig zu entdecken. 

(Hannah Engel, Johanna Uhlenberg)

 

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Nach oben scrollen