Kuchenverkauf für die Ukraine

Ein Krieg in Europa! Für die meisten von uns war dies vor einem halben Jahr noch unvorstellbar, doch leider ist genau das nun schon seit einigen Monaten traurige Realität. Auch in der Martin-Niemöller-Schule war der Ukrainekrieg natürlich ein vieldiskutiertes Thema, wobei vor allem die Ohnmacht, einem so schrecklichen Geschehen tatenlos zusehen zu müssen, als sehr belastend empfunden wurde. Dementsprechend entsprang auch aus der Schülerschaft der Wunsch zu helfen, weshalb die SV gemeinsam mit den Eltern eine Spendenaktion ins Leben gerufen hat. Hierfür wurde unter der Federführung von Familie Glembocki in der Woche vom 20. bis zum 24. Juni ein Kuchenverkauf in der Schule organisiert.

Der Kuchenverkauf unserer Schule war ein voller Erfolg. Es sind 1.300€ zusammengekommen. Schulen aus ganz Hessen folgten unserem Beispiel und verkauften auch Kuchen, Limonade und andere Leckereien.

Das eingenommene Geld wurde zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine an den Partnerschaftsverein Wiesbaden-Schierstein/Kamenez-Podolski e.V. gespendet.

Dieser entstand 1993 und hat seither mehr als 50 Transporte mit Sachspenden in die Ukraine geschickt. Des Weiteren wurden Mikrokredite für Kleinbetriebe vergeben, eine Suppenküche ins Leben gerufen und durch die schulische Ausbildung einiger Ukrainerinnen in Wiesbaden deren berufliche Chancen im Heimatland gefördert. Durch die Entsendung von LKW-Ladungen voller Hilfsgüter hat der Partnerschaftsvereins bereits auf die dringenden Bitten aus Kamenez-Podolski reagiert.

Wir bedanken uns bei all den Schüler*innen und Eltern für das Backen und für das Kaufen von Kuchen. Ohne euch wäre die ganze Aktion nicht so erfolgreich gewesen. Außerdem danken wir den Helfern, die in ihrer Pause den Kuchen verkauft haben. Ebenso danken wir dem Sekretariat, die die gebackenen Kuchen bei sich gelagert haben.

Mehr Infos über den Partnerschaftsverein findet ihr unter: www.wiesbaden-kamenez-podolski.de, E-Mail: hallo@wiesbaden-kamenez-podolski.de.

Bitte unterstützen Sie die Bewohnerinnen und Bewohner von Kamenez-Podolksi durch eine Überweisung auf das Konto bei der Nassauischen Sparkasse, IBAN: DE43 5105 0015 0128 0150 51.

(Melike Deli, Lukas Müller)

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Allgemein

Zwei Leonardo-Awards für die MNS

Den Teams der Projekte „Spuren der Erinnerung“ und „Anti-Mobbing-Tag“ wurden am 17.7.2022 bei der Leonardo-Gala im Staatstheater Wiesbaden feierlich die goldenen Leonardos überreicht.

Mehr erfahren »
Scroll to Top