Lernzeit

Lernzeit heißt „Zeit zum projektorientiertem Lernen mit Hilfe eines Lernberaters“. In ruhiger Atmosphäre haben die
Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, selbstständig eine fachbezogene Vertiefung schwerpunktmässig in den
Fächern Mathematik, Deutsch oder Englisch durchzuführen. Das grundlegende Ziel ist es, dass ihr Kind lernt,
regelmäßig, strukturiert und zielorientiert zu lernen.
In regelmäßigen Abständen wählt Ihr Kind ein Lern-Projekt für die nächsten 6-8 Wochen. Dies kann ein Projekt sein,
welches eng mit dem Unterricht verbunden ist. Beispielsweise:
– „Ich möchte ein eigenes Märchen schreiben, in dem ich alle im Deutschunterricht erlernten Märchenmerkmale
benutze und kennzeichne.”
– „Ich möchte die Zeiten, die wir bisher im Englischunterricht behandelt haben, sicher können.“
– „Ich möchte das Bruchrechnen so gut beherrschen, das ich sogar eigene Übungsaufgaben und Musterlösungen
für Klassenkameraden anfertigen kann.“
Oder ein Projekt, welches Ihr Kind ernsthaft interessiert.
– „Ich möchte ein mehrseitiges Comic zeichnen.”
– „Ich möchte einen Projekt-Ordner erstellen, in dem ich ganz viele Informationen zum Sonnensystem aufarbeite.“
Bei der Auswahl des Projektes und der Durchführung wird Ihr Kind vom Lernberater/von der Lernberaterin
unterstützt. Die Kontrolle erfolgt durch Lösungsblätter und ggf. Rücksprache mit dem Fachlehrer/der Fachlehrerin.
Ausgewogene Materialien wie Übungsblätter, Lernspiele oder Hörübungen sorgen für abwechslungsreiche
Lernangebote, die das Lern-Projekt unterstützen können. Der Lernberater führt regelmäßige Reflexionsgespräche
mit dem Kind, um Ziele, Methoden oder Motiva0on abzusprechen.

Mo. – Do. 14.45 – 15.30 Uhr | Klasse 5/6 | R119 | Herr Müller und Team

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Allgemein

Berufsinformationsbörse Q2

Am Mittwoch, den 25.05.2022, fand im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung nun schon zum elften Mal die Studien- und Berufsinformationsbörse für unsere Schüler*innen

Mehr erfahren »
Scroll to Top