Mit echten Wissenschaftlern ins Gespräch kommen

Was schon im echten Leben für Schülerinnen und Schüler nur selten möglich ist, sollte unter Coronabedingungen eigentlich noch schwieriger sein. Sollte man meinen. In Kooperation mit „Wissenschaft im Dialog“ wurde es einer Gruppe Neuntklässlerinnen und -klässlern am vergangenen Montag, den 23.11.2020, möglich, mit verschiedenen Wissenschaftler aus dem MINT-Bereich zum Thema Nachhaltigkeit in ein digitales Chatgespräch zu kommen. Schon im Vorfeld konnten sich die SchülerInnen entsprechende Informationen über die künftigen ChatpartnerInnen einholen, um sich Fragen für den Austausch zu überlegen. Als es dann soweit war konnten ein Großteil der Klasse 9.3 und die LebensmittelchemikerInnen der anderen 9.Klassen endlich ihre Fragen loswerden. Nach einem kurzen Beschnuppern wurde die Schüchternheit abgelegt und eine halbe Stunde lang ging es voll zur Sache. Dabei wurden allgemeine Fragen zur Forschung oder dem Thema Nachhaltigkeit, aber auch ganz persönliche Fragen nach der Ernährungsweise der ForscherInnen oder auch der Vereinbarkeit von Wissenschaft und Religiosität gestellt. Trotz der anfänglichen Skepsis einiger SchülerInnen überwog nach der halben Stunde plötzlich die Überraschung, dass die Zeit für den Austausch schon abgelaufen war.

Die Martin-Niemöller-Schule bedankt sich bei “Wissenschaft im Dialog” für die tolle Möglichkeit dieses Austauschformats und freut sich auf zukünftige Projekte.

https://nachhaltigkeit20.imascientist.de/

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.