Schreib für Freiheit!

Auch in diesem Jahr haben die Schüler*innen der MNS wieder am Briefmarathon der Menschenrechtsorganisation Amnesty International teilgenommen.
Im Politik Unterricht haben die Schüler*innen für die Freilassung des iranischen Aktivisten Vahid Afkari geschrieben. Dieser hatte sich an friedlichen Protesten gegen Ungleichheit und politische Unterdrückung im Iran beteiligt, war anschließend festgenommen und zu 54 Jahren Haft sowie 74 Peitschenhieben verurteilt worden.
Nach dem Prinzip: „Ein Brief kann ignoriert werden, aber tausende nicht!“ wurden die anonymen Briefe von den Lehrkräften eingesammelt und gebündelt an Amnesty International versendet. Von dort aus werden sie nun an die iranische Regierung geschickt. So bauen wir Druck auf und zeigen, dass wir dieses juristische Unrecht nicht akzeptieren!

Wir hoffen auf die baldige Freilassung von Vahid Afkari.

~ Schule ohne Rassismus Schule mit Courage

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Allgemein

Als Team Konflikte lösen

Am Team- und Konfliktlösetag haben wir unter Anleitung von zwei erfahrenen Trainerinnen Teambuilding-Aktivitäten und Kennenlernspiele durchgeführt. Dabei haben wir uns mit dem Thema

Mehr erfahren »
Scroll to Top