Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs

Mit Nele Manhart hat die Martin-Niemöller-Schule am Freitag, dem 20. Februar 2020, ihre Schulsiegerin im bundesweiten Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels in den Stadtentscheid gesandt. In der Oranienschule trat die Schülerin aus der Klasse 6.4 gegen 21 Konkurrentinnen und Konkurrenten anderer Wiesbadener Schulen an. In einer ersten Runde las dabei jeder aus einem selbst mitgebrachten Buch vor Publikum und Jury vor. Nele hatte das Buch Zwei wie Zucker und Zimt. Zurück in die süße Zukunft der deutschen Autorin Marta Martin im Gepäck. In die zweite Runde wurden nur zehn Vorleserinnen und Vorleser geladen und mussten einen ihnen unbekannten Text vortragen. Nele schaffte es in diese zweite Runde und gewann zwar nicht den Stadtentscheid, vertrat ihre Schule aber sehr gut.

Benjamin Joneleit

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.