Vorlesetag bei unserem neuen Nachbarn, der Fritz-Gansberg-Grundschule

Am 19.11.2021 marschierte mein Leistungskurs Deutsch der Q1 gemeinsam mit mir den Berg hinunter, um den 2. und 3. Klassen der Fritz-Gansberg-Schule an ihrem neuen Standort vorzulesen. Wir waren alle gespannt und voller Vorfreude, da die Vorleseaktion für beide Parteien Premiere hatte. Angesichts der neuen Nachbarschaft trat die MNS an die Schulleiterin der “Fritz”, Frau Grunewald, mit dem Angebot heran, dass wir gerne am Vorlesetag kommen würden, um den Kindern einmal mehr Lust aufs Lesen zu machen. Es stellte sich heraus, dass bisher noch keine Vorleser den Grundschulkindern vorgelesen hatten und unsere Initiative mit Begeisterung angenommen wurde.        
Die spannenden Geschichten wurden von Kim, Melia, Tom, Nele und Luis wundervoll und in Interaktion mit den Kindern vorgelesen. Aufmerksame, interessierte, fragelustige Zuhörer*Innen und leuchtende Kinderaugen waren der Lohn der 5 Vorleser*Innen. Zum Weiterlesen in der Klasse wurden die Kinderbücher als Geschenke am Ende jeder Vorlesezeit den Klassenlehrerinnen überreicht.           
An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an meine 5 LKler*innen für Ihr Engagement und ihre Vorlesekünste.  

Danke auch an Frau Grunewald und Frau Kiefer für die gemeinsame reibungslose Organisation und die kleinen Geschenke an die Vorleser*Innen. Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit!     

Katrin Frommhold, Kursleiterin des LK Deutsch

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Scroll to Top