Reflexionstage

Reflexionstage der Martin-Niemöller-Schule für Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase

Was erwartet mich?

Reflexionstage heißt, 2 ½ Tage Zeit für euch,

* um über euch selbst, die eigene Lebenssituation und über wichtige Ziele und Fragen nachzudenken;

* um Mitschülerinnen und Mitschüler kennenzulernen;

* um Spaß zu haben, zu diskutieren und zu feiern.

Welches Thema wird behandelt?

“Spieglein, Spieglein an der Wand – Wie sehe ich mich selbst?”

* Wie nimmst du dich selbst wahr, wie wirst du von anderen wahrgenommen?

* Welche Erwartungen hast du an dich selbst?

* Wie ist dein bisheriger Lebensweg verlaufen?

* In welche Richtung soll er zukünftig gehen?

* Was ist dir wichtig im Leben?

Diese Fragen sollen im Mittelpunkt unserer Überlegungen stehen.

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldungsphase beginnt im März, weitere Informationen dazu werden in der Klassenleiterstunde ausgeteilt.

Wann fahren wir?

In der letzten Woche vor den Osterferien fahren wir am Mittwochnachmittag mit dem Bus los. Am Mittwochabend sowie am Donnerstagmorgen, -mittag und -abend wird es eine thematische Einheit geben, in der ihr euch mit dem Thema beschäftigt. In den Pausen und an den Abenden wird noch genügend Zeit für euch bleiben. Am Freitagmorgen stehen eine kurze Einheit, eine Reflexion und der Abschied auf dem Programm.

Wohin fahren wir?

Das Jugendhaus Maria Einsiedel liegt am Ortsrand von Gernsheim, etwa 40 km südlich von Wiesbaden. Es befindet sich in Trägerschaft der katholischen Kirche im Bistum Mainz. Wir sind im frisch renovierten Nebengebäude „Altes Kloster“ untergebracht.

www.jugendhaus-einsiedel.de

Noch Fragen?

Frau Suchan steht euch gerne bei weiteren Fragen zur Verfügung.