Englisch

I know your head aches. I know you’re tired. I know your nerves are as raw as meat in a butcher’s window. But think what you’re trying to accomplish – just think what you’re dealing with. The majesty and grandeur of the English language; it’s the greatest possession we have.

George Bernard Shaw

 

Treffender als der berühmte Schriftsteller George Bernard Shaw hätten wir es auch nicht ausdrücken können: Die englische Sprache ist schön! Und Englischunterricht eröffnet den Zugang zu einer spannenden Welt. Nicht nur, dass zahllose berühmte Klassiker der Weltliteratur eindrucksvoller im Original zu lesen sind (man denke nur an Shakespeares „To be or not to be – that is the question!“), nein, tatsächlich fungiert Englisch als lingua franca und wird beinahe überall auf der Welt (zumindest ansatzweise) genutzt und verstanden. Damit vermittelt das Fach Englisch eine echte Schlüsselkompetenz für globale Kommunikation.

 

Das Unterrichtsfach Englisch an der Martin-Niemöller-Schule

in der Sek. I

Klasse 5: sechsstündig

Klasse 8-10: vierstündig

Inhalte/Kompetenzen:
s. Schulcurriculum, basierend auf den Inhalten des Lehrbuchs Access (Cornelsen)

in der Sek. II

in der E-Phase: vierstündig im Klassenverband

als Grundkurs: dreistündig

als Leistungskurs: fünfstündig

Inhalte/Kompetenzen: 

Kerncurriculum gymnasiale Oberstufe

Außerunterrichtliche Aktivitäten
Internationale Begegnungsfahrt nach Ramsgate, England

Mittlerweile fünffach bewährt hat sich das Konzept der Begegnungsfahrt nach Ramsgate (England). Der gelungene Mix aus Ausflügen, Wanderung, Sightseeing, Stadtführungen, Freizeit sowie einem (durch freundlichen aber bestimmten Druck seitens der zwei begleitenden Lehrkräfte realisierten) hohen Sprachumsatz findet bei den mitreisenden Schülerinnen und Schülern großen Anklang.

Zu zweit oder dritt untergebracht in englischen Gastfamilien haben die Schülerinnen und Schüler im Frühjahr (parallel zum Frankreichaustausch) Gelegenheit, die englische „haute cuisine“ und typische Lebensweise kennenzulernen und beim Abendessen ihren Gasteltern (in English, of course!) von den gemeinsamen Erlebnissen des Tages zu erzählen.

Dabei ist das Highlight sicherlich der Tag in London mit einer eindrucksvollen Führung und anschließender Freizeit, die einige Schülerinnen und Schüler zum weiteren Sightseeing, die meisten anderen jedoch erfahrungsgemäß zum Shoppen in der Oxford Street nutzen. Doch auch der Besuch kleiner authentischer Örtchen wie Sandwich und Whitstable, der Küstenspaziergang von Ramsgate ins malerische Broadstairs sowie der Abschlusstag in Canterbury begeistern die Schüler und hinterlassen bleibende Eindrücke.

Bei allen Aktivitäten stehen das Überwinden von Hemmungen, sich in der Fremdsprache zu verständigen, sowie ein möglichst hoher individueller Sprachumsatz im Fokus.

MNS-Lehrerteam erreicht beim Volleyball-Weihnachtstunier 6. Platz

Englisch-LKs der Jahrgangsstufe Q2 hören Vortrag über das Leben in Südafrika zur Zeit der Apartheid

Nachdem sich die Schüler/innen der beiden Englisch-LKs von Frau Piening-Liebe und Herrn Gerlach die erste Hälfte der Q2 ausführlich mit dem Thema „Politics, History and