Reflexionstage der E-Phase

Wer bin ich? Was macht mich aus? Wie verlief mein Leben und wie möchte ich es weiterführen?
Das sind Fragen, mit denen wir uns viel zu selten auseinandersetzen oder über die wir uns mit anderen austauschen. Deshalb gibt es an der Martin-Niemöller-Schule die Reflexionstage für Schüler und Schülerinnen der E-Phase. Hierbei handelt es sich um Tage, bei denen wir mit unserer Persönlichkeit im Fokus stehen. 

Unter der Leitung von Frau Suchan und Herrn Stoffel fuhren wir mit 15 Schülerinnen und Schülern vom 06. bis 08.04.2022 in die Jugendherberge „Karlsheim Kirchähr“. Das Programm vor Ort war in drei Einheiten unterteilt. In der ersten Einheit („Blick zurück“) sollten wir uns vor allem mit unserer Vergangenheit befassen: Die Aufgabe war es, unser bisheriges Leben als Sinnbild darzustellen. Am zweiten Tag ging es unter dem Motto „Wo stehe ich jetzt?“ um den Wechsel von Altem zu Neuem in unserem Leben. Nach einer Fantasie-Reise stellten wir unserer Stärken auf kreative Weise dar.
Am letzten Tag („Blick nach vorne“) befassten wir uns mit unseren Zielen und mit Aufgaben, die wir uns selbst für die Zukunft stellen. Zum Abschluss schrieben wir einen Brief an unser zukünftiges Ich.  

Zwischen vielen tiefgründigen Phasen gab es zwischendurch auch Pausen für Abwechslung und Freizeit. So wurde es eine nachdenkliche und schöne Reflexionsfahrt, bei der auch neue Freundschaften entstanden.        

(Miray Ongan)

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Allgemein

Abitur 2022: Viel Erfolg!

Aktuell finden die schriftlichen Abiturprüfungen 2022 in Hessen statt. Die ganze Schulgemeinde der Martin-Niemöller-Schule sowie alle Familien und Freunde wünschen dem diesjährigen Abiturjahrgang

Mehr erfahren »
Allgemein

Friedenspost

In der letzten Schulwoche vor den Osterferien führten wir Siebtklässler im Rahmen des PoWi-Unterrichtes zum Thema „Zuwanderung nach Deutschland“ das Projekt „Friedenspost“ der

Mehr erfahren »
Scroll to Top