Physik

Marie Curie: „Ein Gelehrter in einem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker, er steht auch vor den Naturvorgängen wie ein Kind vor einer Märchenwelt.“

Wie entstehen eigentlich Regenbögen? Was ist Materie? Warum verwenden wir heute keine Glühbirnen mehr? Und was ist denn nun mit Schrödingers Katze?

Diesen und vielen anderen spannenden Fragestellungen dürfen wir im Physikunterricht täglich auf den Grund gehen – und jede gefundene Antwort führt zu weiteren Knobel- und Forschungsanlässen. Es ist die Vernetztheit des Fachgebietes, das unsere Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler so an der Physik fasziniert. Häufig werden Kenntnisse aus anderen Fächern mit physikalischen Erkenntnissen verknüpft, ist themen- und fächerübergreifendes Arbeiten nötig.

Im Unterricht der Sekundarstufe I ist es uns besonders wichtig, die Neugier der Schülerinnen und Schüler als Antrieb zu nutzen und sie an das strukturierte naturwissenschaftliche Experimentieren heranzuführen. In den höheren Klassenstufen sind es dann neben den existentiellen Fragen der Physik und der Vorbereitung auf das Abitur die Studien- und Berufsorientierung, welche dem Unterricht einen ganz eigenen Antrieb verleiht. In Kooperation mit Universitäten, dem MNU und dem Mint-EC ermöglichen wir unseren Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an spannenden Workshops, Exkursionen und Vorlesungen, welche Einblicke in moderne Forschung und Anwendungsgebiete bieten. Als Mint-EC-Schule realisieren wir jedes Jahr einen Physikleistungskurs und fördern den Erwerb des Mint-Zertifikats.

 

Physik an der Martin-Niemöller-Schule

 

Jahrgangstufe grober Themenüberblick Anzahl Wochenstunden
7 Magnetismus, Optik, E-Lehre 2
optional: Physik im Advent,
8 E-Lehre, Wärmelehre, Energie 2
8 optionales WU-Fach: „Wissenschaftliche Unterwegs“ 2
10 Mechanik, Energieversorgung 3
E-Phase Mechanik 2
Q1, Q2 Elektrische und magnetische Felder, Schwingungen und Wellen GK: 3, LK: 5
Q3, Q4 Quantenphysik, Kernphysik GK: 3, LK: 5

MINT-Ehrungen des Abiturjahrgangs 2019

Im Rahmen des Abiballs am 20.06.2019 wurden im Friedrich-von-Thiersch-Saal im Wiesbadener Kurhaus durch Frau Waldorff zahlreiche MINT-Zertifikate an die Abiturienten und Abiturientinnen des Jahrgangs 2019 

Vorweihnachtliche Physik führt zum Elektronenbeschleuniger nach Mainz

Jeden Tag ein spannendes Experiment, jeden Tag neue Erkenntnisse – das ist Physik im Advent, kurz PiA. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6.3 und 

Physik-Leistungskurs Q1 erforscht Solar- und Windenergie im Technoseum Mannheim

Die lange Anreise nach Mannheim am 17.08.2018 hat sich gelohnt: Nach einer kurzen Einführung in die Sensortechnik und verschiedene Möglichkeiten der Stromgewinnung untersuchte der Physik-Leistungskurs 

Physik-Leistungskurs Q3 baut Hologramme an der JGU Mainz

Am 15.08.2018 durften sich die neun Schülerinnen und Schüler des Physik-Leistungskurses der Q3 in den Laborräumen der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz mit verschiedenen Experimenten zur Interferenz beschäftigen. Wellenwanne