Im Rahmen diverser Projekte im Ganztagsbereich sowie bei Jugend-Forscht untersuchen wir mit unseren selbst gebauten Nistkastenkameras das Brutverhalten verschiedener Vögel.

Im Moment haben wir drei Kameras im Einsatz. Alle sind Eigenbauten, die als Kamera- und Servereinheit einen Raspberry-Pi mit NoIR-Kameramodul sowie die Software motioneye verwenden. Zwei Kameras besitzen jetzt auch einen Temperatur- und Luftfeuchtesensor DHT22.

ZURÜCK

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.