Notenskulpturen auf dem Weg zum Gutenberg-Museum in Mainz!

Rechtzeitig zum Abgabetermin für den künstlerischen Wettbewerb „Verrückte Noten“ der Landeshauptstadt Mainz und des Gutenberg-Museums verließen am 21.5.2021 viele Notenskulpturen per Kunstexpress (Frau Preins Auto) unsere Schule. Mehrere Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen hatten sich der Wettbewerbsaufgabe gestellt und tolle verrückte Noten-Skulpturen aus Notenköpfen, Notenschlüsseln, Notenlinien, Pausenzeichen usw. gestaltet.

Da manche Kinder gerade zum Abgabetermin im Distanzunterricht waren, wurde sogar noch im Laufe der Woche die ein oder andere Skulptur coronakonform durchs Fenster in den Kunstraum gereicht, so konnten am Freitag alle Skulpturen von Frau Prein nach Mainz gefahren werden. Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg und drücken ganz kräftig die Daumen!

Rikke Salomo

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.