1. Preis beim Fotowettbewerb „UN/SICHTBAR” der Bildungsstätte Anne Frank

Da unser Jahrgang zum Zeitpunkt der Preisverleihung des Fotowettbewerbs ein Betriebspraktikum absolvierte, konnte leider nur ein kleiner Teil des Kunst- LKs von Frau Frommhold am 29. Mai 2019 nach Frankfurt zur Preisverleihung fahren. Schon auf dem Weg dorthin hatten wir unseren Spaß und die Aufregung stieg immer weiter an.

Am Taunus Tower angekommen, wurden wir herzlich empfangen und fuhren mit dem Aufzug in den 38. Stock des Gebäudes. Die Aussicht über Frankfurt war sensationell, genauso wie die Geschichten aller Preisträgerinnen und Preisträger. Die eindrücklichen Geschichten beschäftigten sich mit politischen Themen, Umweltverschmutzung, Problemen im Alltag, schweren Krankheiten, Familie und Flucht.

Nach der Besichtigung der Fotoarbeiten fand dann endlich die Preisverleihung statt. Wir wussten zwar schon, dass eine von uns unter den Preisträgerinnen der Kategorie „Newcomer 15-19 Jahre“ sein würde, aber nicht auf welchem Platz.  Es gab drei Altersgruppen mit jeweils einem dritten, zweiten und ersten Platz sowie einen Sonderpreis. Alle Geschichten wurden nacheinander vorgestellt, die Preisträger kamen anschließend nach vorne, beantworteten ausstehende Fragen oder erläuterten ihr Thema erneut.

Die Überraschung und Freude war groß, als dann klar war, dass Madlen Kolar den 1. Platz gewonnen hatte.

Nachdem alle Preise vergeben waren, durften wir uns an einem Buffet mit Häppchen bedienen. Es entstanden interessante Unterhaltungen und einige Fotos wurden geschossen, um die Veranstaltung zu dokumentieren. Nach und nach ließen wir die Veranstaltung ausklingen und fuhren wieder nach Hause, bereichert von dem Tag und den Geschichten.

(Madlen Kolar)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.