Exkursion der Jg. 9 zur Frankfurter Börse

Exkursion der Jg. 9 zur Frankfurter Börse

Da das erste PoWi-Teilthema der Jahrgangsstufe 9 Wirtschaft ist, hat die Schule eine freiwillige Exkursion zur Frankfurter Börse angeboten. Die Exkursion hatte Platz für 31 Schüler:innen. Zum Glück durften alle Schüler:innen, die sich angemeldet hatten, mitgehen. Wir waren in Begleitung von Frau Trick und Herrn Dröge, welche beide PoWi-Lehrkräfte unserer Schule sind.

Nach der 6. Stunde haben wir uns in der Schulstraße getroffen. Wir sind dann zusammen mit dem ÖPNV nach Frankfurt gefahren. Wir waren bis ca. 16 Uhr im Besucherzentrum der Frankfurter Börse. Hier simulierten wir zum einen den Aktienhandel und lernten dabei den Unterschied zwischen Unternehmensaktien und ETFs. Außerdem realisierten wir, dass durch die Einführung von Computern vom wilden Handel in Telefonkabinen in früheren Zeiten nicht mehr viel übrig ist. Am Ende der Ausstellungsexponate eröffnete sich uns der Blick aufs heutige Parkett. Hier haben wir zufällig eine TV-Live-Übertragung der aktuellen DAX-Werte etc. miterlebt. Wir sind im Hintergrund gesprungen, dass man uns sieht. Als wir am Gehen waren, ist ein Mitarbeiter rausgekommen. Es war der Mann, der die Liveübertragung gemacht hat. Er hat uns ein wenig von seiner Arbeit bei der Frankfurter Börse erzählt. Danach sind wir zurückgefahren und wurden am Wiesbadener Hauptbahnhof entlassen.

(Helen Kürsten)

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Allgemein

SV-Fahrt 2024

Schwer bepackt und mit ordentlich großer Vorfreude im Gepäck ging am Wiesbadener Hauptbahnhof endlich unsere gemeinsame Reise nach Fulda los. Im Zug herrschte

Mehr erfahren »
Nach oben scrollen