Fragestunde der “kleinen Großen und großen Kleinen” an der Rudolf-Dietz-Grundschule in Naurod

Am 22. Januar 2020 besuchten vier Schüler der Klasse 5.3 ihre “alte Wirkungsstätte”: Genauer gesagt, die vier Jungs (Mohammed Alfannoush, René Brüning, Pablo Zascke und Florian Ziegler) statteten ihrer ehemaligen Grundschule, der Rudolf-Dietz-Schule in Naurod, einen Besuch ab, um den künftigen 5.Klässlern einen Einblick in ihren Schultagesablauf an der Martin-Niemöller-Schule zu geben.
Gemeinam mit ihrem Deutschlehrer, Herrn Rath, wurden die vier Schüler herzlich von den Viertklässlern begrüßt. Nach einem kurzen Vortrag der “Experten” begannen die Fragerunden: Die Grundschüler der drei vierten Klassen, für die es “bald ernst wird”, stellten zahlreiche Fragen rund um den Wechsel und Ablauf am Gymnasium und würdigten die Bereitschaft und Auskunft der vier MNS-Schüler mit großem Applaus! Auch die vier “Großen” bewerteten dieses Format des Austausch zwischen den beiden Schulen absolut positiv, da es für sie sehr schön war, ihre alte Schule und ihre Lehrerinnen einmal wiederzusehen.

(Tobias Rath)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.