Jg. 10 besucht EU-Parlament in Straßburg

Jg. 10 besucht EU-Parlament in Straßburg

Bald ist es soweit! Jeder, der bis zum 09. Juni 2024 16 Jahre alt geworden ist, kann zum ersten Mal an den Wahlen des Europäischen Parlaments teilnehmen. Angesichts dessen war es angebracht, den gesamten 10. Jahrgang mit einer Exkursion ins EU-Parlament in Straßburg, Frankreich, mit der EU-Institution vertraut zu machen.

Am 06.02.2024 brachen wir morgens um 8:30 Uhr auf. Die Busfahrt dauerte etwa 2,5 Stunden. Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Lehrkräfte waren gespannt darauf, das EU-Parlament zu erkunden und Einblicke in seine Arbeitsweise zu erhalten. Bei unserer Ankunft am Parlament waren die meisten von der beeindruckenden Größe des Gebäudes und der modernen Einrichtung überrascht.

Zunächst hatten wir Zeit, uns in einem Informationsbereich über die Geschichte der EU und ihre Mitgliedsländer zu informieren. Anschließend durften wir an einer Plenarsitzung teilnehmen und den Abgeordneten bei ihren Reden zuhören. Währenddessen erfuhren wir, dass die Rednerinnen und Redner in der Regel nur eine begrenzte Sprechzeit von etwa 1 bis 1,5 Minuten haben. Diese knappe Zeit macht es oft schwierig, auf andere Meinungen einzugehen oder ausführliche Argumente darzulegen. Stattdessen müssen die Abgeordneten ihre Standpunkte prägnant und kompakt vermitteln, um ihre Botschaften effektiv zu kommunizieren. An unserem Exkursionstag war das Thema Agrarwirtschaft und gentechnisch veränderte Lebens-/Futtermittel in der EU.

Zum Abschluss der Exkursion hatten wir die Gelegenheit, entweder mit dem Abgeordneten Sven Simon oder Michael Gahler, beides deutsche Vertreter der EVP-Fraktion, zu sprechen. Es wurden viele interessante Fragen gestellt, unter anderem, warum sich das EU-Parlament teilweise in Frankreich befindet, und wie der Alltag eines Abgeordneten aussieht.

Vor Antritt der Rückreise nutzte jeder die Gelegenheit, noch einen Snack oder ein paar französische Spezialitäten mitzunehmen.

 

(Kevin Bux)

Stay Connected

Weitere Neuigkeiten

Allgemein

SV-Fahrt 2024

Schwer bepackt und mit ordentlich großer Vorfreude im Gepäck ging am Wiesbadener Hauptbahnhof endlich unsere gemeinsame Reise nach Fulda los. Im Zug herrschte

Mehr erfahren »
Nach oben scrollen